Grünliberale Kandidierende zur Wahl am 7. März 2021

Am 7. März stehen Grünliberale Kandidierende für den Bezirksrat Affoltern und das Friedensrichteramt in Stallikon zur Wahl.
Rolf Kuhn in den Bezirksrat!

Bezirksratswahlen Bezirk Affoltern 2021

 

Rolf Kuhn aus Mettmenstetten stellt sich erstmals für das Amt des Bezirksrates zur Verfügung. Als Rechtsanwalt hat er in der Verwaltung, der Justiz, bei Anwaltskanzleien sowie in der Bankbranche gearbeitet. Aktuell ist er als Rechtskonsulent bei einer Versicherungsgesellschaft tätig, wo er sich u.a. aufsichtsrechtlichen Themen widmet. In der freiberuflichen Tätigkeit hat er hauptsächlich zivil- und verwaltungsrechtliche Prozesse geführt, sodass er mit verfahrensrechtlichen Fragestellungen vertraut ist. Für Aufsichtsbehörden hat er als Untersuchungsbeauftragter agiert. Als ehemaliger Präsident einer gemeinnützigen, kommunalen Stiftung kennt er die Aufsichtstätigkeit auch aus der Perspektive des Beaufsichtigten.

Mirjam Rehsche zur Friedensrichterin!

Friedensrichterwahl in Stallikon 2021

 

Mirjam Rehsche aus Stallikon stellt sich am 7. März zur Wahl ins Friedensrichteramt. Die 42-jährige ist seit 15 Jahren als Juristin tätig. Sie hat Gerichtserfahrung, arbeitete beim Bund in Genf und wechselte dann als Legal Counsel in die Privatwirtschaft.

Sie verfügt über die nötigen juristischen Fachkenntnisse und ist dank ihrer Mediationsausbildung fähig, den Parteien aktiv zuzuhören und pragmatische Lösungen zu finden. Dies sind wichtige Voraussetzungen, um das Amt als Friedensrichterin gewissenhaft und erfolgreich ausüben zu können.

Mirjam Rehsche ist verheiratet, hat vierjährige Zwillinge und wohnt seit drei Jahren mit ihrer Familie in Stallikon. Sie ist Mitglied der GLP Knonaueramt und wird von der FDP Stallikon zur Wahl empfohlen.